<-

Grüne Konnekt.ion.

Win-Win für alle Beteiligten. Auf der einen Seite Gisela Becker, Rentnerin, mit dem grünsten Daumen der Welt. Auf der anderen Seite: soziale Organisationen, die kostenlos Pflanzen und Stecklinge für ihre Beete und tägliche Arbeit bekommen. Und zwischendrin konnekt.berlin mit seinem Greenhouse.

Eine Zucchini namens Black Beauty und andere Kürbisse, Weißer und Blauer Kohlrabi, Rucola oder Erdbeerspinat, ein fast vergessenes Blattgemüse aus Großmutters Zeiten – Gisela Becker macht sie alle groß. Sie züchtet die Jungpflanzen an, hegt, pflegt und gießt sie so lange, bis man sie ausgraben und woandershin verpflanzen kann. Für sie, so sagt sie, ein „kleiner Lebenstraum“, den sie sich im konnekt.berlin seit April erfüllen kann. Das Gewächshaus und alle Geräte, die sie braucht, stellen wir ihr zur Verfügung. Sie kommt und gärtnert fast täglich. Sie macht das ehrenamtlich, denn sie hat Freude daran und es ist schließlich für einen guten Zweck. Der neue Platz ihrer grünen Zöglinge sind dann die Höfe, Gärten und Beete von Schulen oder sozialen Organisationen. Im Mehrgenerationenhaus am Akaziengrund, dem SOS-Familienzentrum Berlin, dem Bürgergarten Helle Oase oder dem Schulgarten der Peter-Pan-Grundschule kümmern sich dann neue kleine und große Gärtnerinnen und Gärtner um die Pflanzen und lernen ganz viel dabei – über das Gemüse und über Verantwortung. Insgesamt wurden schon 1.350 Pflanzen an 16 Einrichtungen gespendet. Konnekt.berlin unterstützt dieses Engagement sehr gerne.

Wenn Sie mehr über die Initiative erfahren wollen oder selbst für ihre Organisation Pflanzen beziehen wollen, wenden Sie sich gern an: giselapeterbecker@gmail.com

<-
->
25.05.2022

Goldenes Handwerk.

Dass wir alle gute Handwerker brauchen, darüber herrscht schnell Konsens. Aber wie genau die Rahmenbedingungen aussehen müssen, damit das Handwerk wieder den sprichwörtlichen „goldenen Boden“ bekommt, wurde kürzlich in einer Podiumsdiskussion in der Tankstellen-Location von konnekt.berlin mit prominenten Vertretern aus Politik und Wirtschaft diskutiert.

Zum Artikel
06.04.2022

… und Action!

Jeder liebt sie, die Filmszenen, in den es so richtig zur Sache geht: Verfolgungsjagden, Dachsprünge und Feuer & Flammen überall. Dass für den Zuschauer alles möglichst echt aussieht, dafür sorgen die wahren Helden auf dem Set: die Stuntleute. Für ihren unfallfreien Einsatz bei Dreharbeiten trainierten sie letzte Woche bei einem Stunt-Workshop auf dem Gelände von konnekt.berlin.

Zum Artikel
22.02.2022

Fine dining @ the Archive

Ember steht für Fine Dining an ungewöhnlichen Orten. Temporär, spektakulär – ein kulinarisches Erlebnis, das wie gemacht ist für das Archivgebäude von konnekt.berlin. Hier treffen nur für kurze Zeit argentinische Kühnheit, baskische Raffinesse und japanische Eleganz auf Berliner Style.

Zum Artikel
06.01.2022

Standortcheck

Platzknappheit, explodierende Preise und auch die Folgen des Klimawandels sind in allen Großstädten weltweit immer deutlicher zu spüren: Berlin wächst 2021 verstärkt über sich hinaus & verdeutlicht erneut die steigende Relevanz des immer attraktiver werdenden Umlands! Wir haben die Gründe hierfür unter die Lupe genommen!

Zum Artikel
03.11.2021

Rückblick Paint & Grain

Es hat uns sehr gefreut den beiden Künstlern Nelson Jamal und Mischa Fanghaenel in unserer _Galerie/ Tankstelle eine Bühne bieten zu dürfen. Ein herzliches Dankeschön auch an alle Beteiligten und Gäste, die das Event einzigartig gemacht haben und mit denen wir nun zusammen auf eine rundum erfolgreiche Ausstellung zurückblicken.

Zum Artikel